Donnerstag, 16. August 2018
Du bist hier: Gästebuch»Gästebuch
Gästebuch

Aktuelle Einträge

Ralf DLRG Peine schrieb am 16.07.2018:
Hallo auch ich möchte mich für die tolle Veranstaltung bedanken. Bezugnehmend auf Thomas stelle ich fest, dass die Wechselzeiten bisher nicht hochgeladen sind. Letztes Jahr hattet ihr das gemacht. Wäre schön wenn ihr das noch nachholen könntet. LG Ralf
Andreas ohne schrieb am 02.07.2018:
Hallo liebe Tri-Speedys, auch mich möchte mich für den tollen Wettkampf bedanken. Es war wie immer super organisiert und ich komme auch nächstes Jahr gerne wieder. Eine Frage habe ich: Werden dieses Jahr auch wieder die Bilder veröffentlicht und wann kann ich damit rechnen? Vielen Dank Andreas
Pablo Hannover Runners schrieb am 23.06.2018:
¡Hola! Vielen Dank für diesen wunderbaren Wettkampftag! Ich war etwas überrascht, dass in Peine die Spaßathleten alle auf der VD starten und die KD offenbar ziemlich ernst genommen wird; das kenne ich aus der Großstadt nicht so deutlich. Ich habe der KaRi in der WZ1 versprochen, mich bei Euch für eine Sitzgelegenheit einzusetzen, damit sie und ihre Kolleg/innen nach dem Rad-Check-in nicht die ganze Zeit stehen müssen. :) Beste Grüße aus der schönen Landeshauptstadt, bis 2019!
Mario Tri-Speedys Peine schrieb am 21.06.2018:
@Thomas: Die Ergebnislisten mit den Wechselzeiten haben wir hochgeladen.
Thomas SV Burgwedel schrieb am 19.06.2018:
Hallo Tri-Speedys, vielen Dank tolle Veranstaltung. Eine Frage:Habt ihr die Wechselzeiten auch gemessen? Lg Thomas
Virginia Tri Speedys Ex schrieb am 19.06.2018:
Hallöchen liebe Vereinsmitglieder. Es war wieder ein super Wettkampf der Top organisiert war. Ich habe mich sehr gefreut euch alle mal wiederzusehen und vielleicht klappt es nächstes Jahr mal mit einer Staffel 😉 Ich wünsche euch allen einen sonnigen und entspannten Dienstag. Hab euch alle schrecklich lieb. Bis spätestens nächstes Jahr...
Angie Vereinslos schrieb am 18.06.2018:
Vielen lieben Dank, dass ich als Helfer dabei sein durfte. Neben der tollen Verpflegung und Familiären Stimmung fühlte ich mich sofort wohl. Gute Stimmung und tolle Organisation. Helfe gerne wieder.♡
Mario Tri-Speedys Peine schrieb am 18.06.2018:
@Paul Fehlerfinder: Danke für den Hinweis. Der Fehler wurde in der Auswertung bereits korrigiert.
Eileen Tri-Speedys schrieb am 18.06.2018:
Lieber Jörg! Dankeschön für das Lob! Deutliche Aussage der leitenden Kampfrichterin: Mit Helm wird nicht gelaufen! Der Helm gehört ans Rad. Dementsprechend achten die Kampfrichter darauf. So kenne ich es auch von anderen Veranstaltungen. Die Helfer haben in Stoßzeiten viel zu tun, da kann leider einmal ein entsprechender Hinweis unterbleiben oder in der Hektik vom Radfahrer nicht gehört werden (weshalb die Kampfrichter auch laute Trillerpfeifen haben - und selbst die werden oft genug nicht gehört). Bitte nicht ärgern, sondern freuen, dass alles sonst geklappt hat und die Ergebnisse online sind!
Thomas Tri Team schrieb am 18.06.2018:
Mal wieder ein Super Organisierter Triathlon, Sprichwörtlich von Athleten für Athleten. Vor allem die Persönliche Betreung vor dem Schwimmstart durch Mirja, im wahrsten Sinne des Wortes mit Herz. Freue mich auf das nächte Jahr.
Thorsten Hennemann Tri-Speedys schrieb am 18.06.2018:
Lieber Paul, da würde ich dir unter Umständen rechtgeben, wenn da nicht die ca. 10 Minuten längere Zeit beim Radfahren wäre. Vermutlich lag hier eine fehlerhafte (ausgefallene) Zeitmessung nach dem Wechsel vom Rad zum Laufen vor. Die Gesamtzeit ist mehr als plausibel und wurde (soweit ich es beurteilen kann) auch per Videoanalyse nochmals überprüft. Der vermeidliche "Fehler" ist nicht unbemerkt geblieben.
Hans-Jürgen Lauftreff Altwarmbüchen schrieb am 18.06.2018:
Vielen Dank für die tolle Veranstaltung. Es war wie immer sehr gut organisiert. Für mich ein schöner Wiedereinstieg in den Triathlon. Werde, wenn es gesundheitlich möglich ist, nächstes Jahr auf alle Fälle wieder kommen.
Paul Fehlerfinder Mistake schrieb am 18.06.2018:
Die Ergebnisliste vom Sprint Triathlon kann so aber nicht stimmen. Platz 25 hat die schnellste Laufzeit mit 10:30 Min auf 5 km. Das ist Weltrekord !!! :-)
Jörg BSG HGP schrieb am 18.06.2018:
Hallo Tri-Speedys, zunächst einmal ein großes Lob für die tolle Veranstaltung. War wieder sehr gelungen. Eine kleine Trübung habe ich aber: warum musste der Radfaher beim Staffeltriathlon in der 2. WZ erst den Helm abnehmen, bevor er zum Läufer rennt zur Staffelübergabe? Von anderen Veranstaltungen kenne ich das nicht so. Es wurde leider nicht in den Staffelinformationen und vor Ort kommuniziert. Bei mir führte es dazu, dass ich auf Schiedsrichteranweisung wieder zum Rad zurücklaufen musste, als ich den Läufer bereits erreicht hatte!! Da wäre ein Hinweis eines Helfers am Ganganfang schöner gewesen. LG Jörg
Niels SV Teutonia Groß Lafferde schrieb am 18.06.2018:
Hallo, erst einmal ein Riesen Lob an euch, wie immer eine Super Veranstaltung. Es macht jedes Jahr Spaß bei euch zu starten. Aber auch ich habe nicht nur Lob. Das mit der Wiese in der 1. Wechselzone teile ich auch, zudem waren in meinem Bereich auch noch alte zerbrochene Sektflaschen. Ob noch Splitter da lagen konnte man nicht sehen, da dass Heu auf der gesamten Fläche lag. Was wirklich schön gewesen wäre, wenn an den Verpflegungsstellen Schilder wären, wo es Wasser und wo es ISO gibt. Irgendwie wurde immer von jemanden gefragt im Laufen wo was wäre. Große Schilder wären gut, damit man im Laufen weiß wo ich hin laufen muss. Ein weiterer Punkt ist, es sieht schon komisch aus, wenn eure Streckenposten auf der Erde liegen. Klar verstehe ich, das es ein Langer Tag für sie ist und kann auch verstehen, wenn man dann mal kaputt ist. Aber wenn man auf dem Rad an fast schlafenden Streckenposten vorbeifährt sieht das komisch aus. Die Kritik von dem Kollegen mit dem Rad, kann ich nicht teilen. Ich habe erst meine Laufsachen ins Stadion gebracht und dann habe ich mich fertig gemacht um zum See zu fahren. Und seien wir mal ehrlich, Keiner wird an deinem Rad was machen. Und es waren gut Helfer da, die ein Auge auf die WZ hatten. Wann meint ihr, wann die Ergebnisse online sind????? P.S: Frage: Habt ihr mal überlegt, die olympische Distanz und die Volksdistanz vom Ablauf her zu tauschen? Gerade das Laufen (10 Kilometer) in der Mittagssonne ist schon echt hart, da es auch nicht wirklich viel Schatten gibt. Da ist es für die Volksdistanz glaube ich mit den 2 Runden einfacher! LG Niels
Seite 1 von 20Erste   vorherige   [1]  2  3  4  5  6  7  8  9  10  nächste   Letzte   

  Neuer Eintrag


 

   

 

 

CAPTCHA image
Den oben angezeigten Code eingeben:
 
Eintrag hinzufügen
Gästebuch   |   Datenschutzerklärung  |   Nutzungsbedingungen Copyright 2016 by Tri-Speedys Peine e.V.